Fahrzeugsuche 0 22 26 / 90 98 200

Werkstattpreise

... von wegen Überraschung! Unsere Preise transparent dargestellt!

  • Hauptuntersuchung HU
    ab. 125,00 Euro

    Die Hauptuntersuchung HU mit optimaler Vorbereitung ...

    ...spart viel Zeit und bereitet wenig Ärger. Da hat man sich extra Urlaub genommen um mit seinem Wohnwagen oder Wohnmobil einen HU Termin wahrnehmen zu können und der Prüfer verweigert die erhoffte Plakette mit der Begründung, die Bremse arbeitet fehlerhaft, da der Leerweg der Auflaufeinrichtung nicht stimmt und die Bremswirkung nicht ausreichend sei. Dies ist nur ein ärgerliches Bespiel für das nicht bestehen der Hauptuntersuchung.

    Wir machen das für Sie!

    • allg. Durchsicht Ihres Freizeitfahrzeuges, innen und außen
    • Überprüfung des Unterbodens auf Beschädigung etc.
    • Überprüfung der Auflaufeinrichtung Ihres Wohnwagens
    • ggf. abschmieren der Auflaufeinrichtung Ihres Wohnwagens
    • Überprüfung der Bremsbelagabnutzung
    • Bremsencheck auf unserem Bremsenprüfstand
    • Funktionsprüfung der Außenbeleuchtung
    • Überprüfung der Gasanlage (keine Gasprüfung!)
    • Reifenkontrolle auf Alter, Profiltiefe und Zulässigkeit
    • Überprüfung der Antischlingerkupplung und der Reibbeläge

    Ihr Plus im Camperland!

    • Vorführung Ihres Wohnwagens durch uns mit einem geeignetem Zugfahrzeug!
    • Die Hauptuntersuchung wird durch einen unserer Mitarbeiter komplett begleitet!
    • Kleinere Beanstandungen können von uns sofort behoben werden!
    • Sie haben keine langen Wartezeiten und somit eine Zeitersparnis bei der HU!
    • Wir erledigen auch gleich eine Wartung, Gasprüfung oder Dichtigkeitsprüfung. falls Sie es wünschen!
    • und das Beste für Sie, in der Regel keine bösen Überraschungen oder Nachprüfungen!
    HU Wohnwagen
    • inkl. Begleitung und Gebühren
    125,00 Euro
    HU Wohnmobil
    • inkl. Begleitung, UMA und Gebühren
    235,00 Euro

    Termin vereinbaren

    Wann benötigt Ihr Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil eine HU?

    Die Hauptuntersuchung für Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil sowie die Untersuchung des Motormanagement /Abgasverhaltens (UMA) für Ihr Wohnmobil sind für die Nutzung im Straßenverkehr verpflichtend. Wohnwagen mit einem zGG. zwischen 750 kg und 3500 kg benötigen eine Hauptuntersuchung ab der Ersten Zulassung alle 24 Monate. Bei einem Wohnmobil unterscheiden sich die Prüffristen nach dem zulässigen Gesamtgewicht. Hier gelten folgende Zeitabstände. Bei Wohnmobilen bis 3,500 kg zGG. ist die erste HU nach 36 Monaten fällig, danach muss das Wohnmobil alle 24 Monate zur Hauptuntersuchung (TÜV). Wohnmobile über 3.500 kg und bis zu 7.500 kg zGG. müssen alle 24 Monate und ab einem Alter von 6 Jahren alle 12 Monate zur HU. Wohnmobile über 7,500 kg zGG. müssen jährlich vorgeführt werden.

    Diese Dokumente benötigen wir für die HU!

    Damit Ihr Wohnwagen oder Wohnmobil bei uns geprüft werden kann, ist der Fahrzeugschein notwendig. Darüber hinaus sollten Sie für besonderes Zubehör oder Anbauten die ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis), oder Prüfzeugnisse, Bestätigungen von Anbauteilen, mitbringen.

  • Gasprüfung nach G 607
    ab. 85,00 Euro

    Die Gasprüfung bleibt enorm wichtig ...

    ... denn Sie tragen als Betreiber Ihres Wohnwagens oder Wohnmobils die besondere Verantwortung für die Sicherheit der Gasanlage Ihres Freizeitfahrzeuges. Außerdem dient Ihnen eine gültige Gasprüfbescheinigung in einem Schadensfall als Sorgfaltsnachweis. Sie profitieren also in mehrfacher Hinsicht von einer gültigen Gasprüfbescheinigung nach G 607.

    Wir machen das für Sie!

    • Überprüfung des Flaschenaufstellraums
    • Überprüfung eines evtl. Fahrzeugtanks
    • Überprüfung der Druckregelgeräte (Gasregler)
    • Überprüfung der Schlauchleitung(en)
    • Überprüfung der Rohrleitungen und Sicherheitskupplungen
    • Überprüfung der Geräteanschlüsse
    • Überprüfung aller vorhandenen Gasgeräten
    • Dichtheitsprüfung mit Prüfgerät bei 150 mbar
    • Überprüfung der Schlauchanschlüsse am Regler mit Lecksuchmittel
    • Brennprobe und Funktion der Zündsicherungen
    • Erteilung einer Prüfplakette zur Inbetriebnahme
    • Bestätigung der Prüfung in der Prüfbescheinigung
    Gasprüfung nach G 607
    • inkl. aller Hilfsmittel
    • alte Prüf- oder Erstbescheinigung ist vorhanden
    85,00 Euro
    • inkl. aller Hilfsmittel
    • alte Prüf- oder Erstbescheinigung ist vorhanden
    • mit dem Austausch von Regler und Schlauch (ohne Material)
    95,00 Euro
    Prüfheft nach G 607
    • alte Prüf- oder Erstbescheinigung ist vorhanden
    15,00 Euro
    • alte Prüf- oder Erstbescheinigung ist nicht vorhanden
    • Gerätenummern müssen ermittelt werden
    25,00 Euro

    Termin vereinbaren

    Das sollten Sie noch wissen!

    Flüssiggas-Anlagen in Wohnwagen und Wohnmobilen sollten also auch weiterhin alle zwei Jahre von einem zertifizierten Sachkundigen geprüft werden. Diese Prüfung erfolgt auf Basis des DVGW-Arbeitsblattes G 607. Deshalb spricht man von der „G 607-Prüfung“ oder einer „Gasprüfung G 607“. Die Gasprüfung spielt zwar seit dem 1. Januar 2020 keine Rolle mehr bei Ihrer Hauptuntersuchung HU, bleibt allerdings, aus den oben erwähnten Gründen, weiterhin enorm wichtig.

  • Dichtigkeitsprüfung
    ab. 75,00 Euro

    Die Dichtigkeitsprüfung ist zum Erhalt Ihrer Garantie ...

    ... gegenüber dem Hersteller sowie zum allgemeinen Werterhalt Ihres Freizeitfahrzeuges von besonderer Bedeutung. Denn der Hersteller des von Ihnen fabrikneu erworbenen Hobby Caravan, Fendt Caravan oder Hobby Wohnmobils garantiert Ihnen für viele Jahre (Hobby Caravan 5 Jahre, Fendt Caravan 12 Jahre) dass Ihr Freizeitfahrzeug so abgedichtet ist, dass an den Verbindungen des Aufbaus keine Nässe oder Feuchtigkeit von außen nach innen dringen kann.

    Wir machen das für Sie!

    • Überprüfung des allgemeinen Zustandes
    • Überprüfung auf bauliche Veränderungen
    • Überprüfung aller Kantenleisten/Regenleisten
    • Allgemeine optische und olfaktorische Prüfung
    • Hygrometer Messung Verbindungen Fußboden /Seitenwand
    • Hygrometer Messung Verbindungen Fußboden /Heck‐ und Bugwand
    • Hygrometer Messung Verbindungen Dach /Seitenwand
    • Hygrometer Messung Verbindungen Dach /Heck‐ und Bugwand
    • Hygrometer Messung Verbindungen der Dach‐ und Wandausschnitte
    Dichtigkeitsprüfung
    • nach Vorgaben des Herstellers
    75,00 Euro

    Termin vereinbaren

    Wichtig für Sie ist noch folgendes!

    Als erstes sollten Sie Ihr Freizeitfahrzeug unverzüglich nach der Übernahme beim jeweiligen Hersteller registrieren. Wie das geht, entnehmen Sie bitte dem Ihnen bei der Übergabe ausgehändigten Kundendienst Checkheft.

    Die Garantie besteht nur dann, wenn die jährlichen Dichtheitsinspektionen (kostenpflichtig) ordnungsgemäß bei einem beauftragten Vertragshändler durchgeführt wurden.

    Des Weiteren und unabhängig von einer Garantie seitens des Herstellers, empfehlen wir Ihnen unbedingt die regelmäßige Kontrolle der Dichtigkeit Ihres Wohnwagens oder Wohnmobils. Die Dichtigkeitsprüfung dient übrigens neben dem Werterhalt Ihres Freizeitfahrzeuges, auch der Früherkennung eines eventuellen Schadens.

  • Wartung / Urlaubs Check
    ab. 129,00 Euro

    Damit die Basis stimmt ...

    ... und Sie sich unterwegs auf Ihren Wohnwagen verlassen können sind regelmäßige Kontrollen wichtig. Nicht nur zur Erhaltung der Betriebs- und Verkehrssicherheit sondern auch zum Werterhalt Ihres Wegbegleiters empfehlen wir Ihnen daher, die von den jeweiligen Herstellern vorgeschriebenen Wartungen und Inspektionen regelmäßig, und bei geringer Benutzung mindestens einmal im Jahr durchführen zu lassen.

    Wir machen das für Sie!

    Wartung Fahrgestell!

    • Verschleiß der Kugelkupplung prüfen
    • Verschleiß der Reibbeläge an der Stabilisierungskupplung prüfen
    • Auflaufeinrichtung nach Herstellervorgabe prüfen
    • Auflaufeinrichtung nach Herstellervorgabe nachschmieren
    • Alle bewegten Teile vom Handbremshebel leicht einölen
    • Federspeicher am Handbremshebel nach Herstellervorgabe prüfen
    • Alle bewegten Teile vom Umlenkhebel leicht einölen
    • Funktion des Auflaufdämpfers nach Herstellervorgabe prüfen
    • Stützrad nach Herstellervorgabe prüfen
    • Zugdeichsel, Längs- und Querträger nach Herstellervorgabe prüfen
    • Schraubverbindungen nach Herstellervorgabe nachziehen
    • Seilzüge und Gestänge nach Herstellervorgabe prüfen
    • Achsen falls erforderlich nach Herstellervorgabe schmieren/fetten
    • Stärke der Bremsbeläge an der Radbremse prüfen
    • Radbremsanlage falls erforderlich nachstellen
    • Seitliches Radlagerspiel nach Herstellervorgabe prüfen
    • Räder und Reifen auf Alter, Beschädigung und Zulässigkeit prüfen
    • elektr. Anlage außen inkl. 13-pol. Stecker auf Funktion und Beschädigung prüfen
    • durchgeführte Arbeiten (auch als Werterhaltungsnachweis) im Serviceheft eintragen
    Wartung 5.000
    • Knott oder AL-KO Fahrgestell alle 5.000 km oder jährlich
    • Wartung / Kontrolle nach Vorgaben des Herstellers
    129,00 Euro
    Wartung 10.000
    • AL-KO Fahrgestell alle 10.000 km oder alle 24 Monaten
    • zusätzl. Bremsen öffnen und kontrollieren
    • Wartung / Kontrolle nach Vorgaben des Herstellers
    189,00 Euro
    Termin vereinbaren

    kleiner Urlaubs-Check!

    • Gasanlage auf Funktion prüfen (keine Gasprüfung)
    • Wasseranlage und Therme/Boiler auf Funktion prüfen
    • Räder und Reifen auf Alter, Beschädigung sowie Luftdruck prüfen
    • elektr. Anlage innen und außen auf Funktion prüfen
    95,00 Euro
    Termin vereinbaren

    großer Urlaubs-Check!

    • Wartung 5.000 s.o.
    • elektr. Anlage im Innenbereich prüfen
    • Gasanlage auf Funktion prüfen (keine Gasprüfung)
    • Wasseranlage und Therme/Boiler komplett prüfen
    • Wasseranlage komplett reinigen (Leitungen mit biologisch abbaubaren Reinigungsmittel spülen, - inkl. 24 Stunden Einwirkzeit, sowie 2 x Spülen des Systems im Anschluss mit Frischwasser)
    279,00 Euro

    Termin vereinbaren

  • Auflaufbremse einstellen
    ab. 95,00 Euro

    Was nicht bremst, verliert ...

    ... und deshalb ist die richtige Einstellung der Auflaufbremse Ihres Wohnwagens von ganz besonderer Bedeutung. Die Aufgabe der Auflaufbremse ist es, die Bewegungsenergie die beim Bremsen Ihres Zugfahrzeuges auftritt, möglichst synchron in die Bremskraft Ihres Wohnwagens umzusetzen.

    Wir machen das für Sie!

    • Wohnwagen anheben
    • Radbremse einstellen
    • Bremsausgleich einstellen
    • Bremsgestänge einstellen
    • Auflaufdämpfer kontrollieren
    • ggf. Auflaufeinrichtung abschmieren
    • anschließende Bremsprüfung
    • Probefahrt mit Probebremsung
    95,00 Euro

    Termin vereinbaren

    Arbeitsweise Ihrer Auflaufbremse.

    Die Auflaufbremse Ihres Wohnwagens arbeitet nach einem einfachen Prinzip. Wenn das Zugfahrzeug langsamer wird oder bremst drückt der Wohnwagen weiter auf das Zugfahrzeug. Das wird als ‚auflaufen‘ bezeichnet. Um nun zu vermeiden, dass der Wohnwagen, durch seine eigene Masse, zu viel Geschwindigkeit behält tritt die Auflaufbremse in Aktion. An der Deichsel befindet sich eine Schubstange. Diese wird eingeschoben sobald der Wohnwagen auflaufen will. Dadurch ziehen die Bremskabel an und die Bremsklötze werden gegen die Innenseite der Bremstrommel gedrückt. Ihr Wohnwagen bremst. Um zu vermeiden, dass die Auflaufbremse plötzlich in Aktion tritt, wenn man vom Gas geht oder leicht bremst, ist ein Auflaufdämpfer montiert. Auch wenn Sie rückwärts fahren, drückt der Wohnwagen gegen das Auto. Um zu vermeiden, dass die Auflaufbremse auch in dieser Situation in Aktion tritt, befindet sich in der Bremstrommel eine sogenannte Rückfahrtautomatik. Dieses System stellt sicher, dass – bei gezogener Handbremse im zu ziehenden Objekt – der Wohnwagen noch bis zu einem halben Meter rückwärts fahren kann. Kuppeln Sie darum einen Wohnwagen nie einfach so ab wenn er rückwärts auf einem Gefälle steht.

    Muss auch die selbst nachstellende Bremse gewartet werden?

    Die selbst nachstellende Bremse hat zwei entscheidende Vorteile. Sie bietet mehr Sicherheit, weil durch die früh einsetzende und maximale Bremswirkung der Anhalteweg verkürzt wird, und mehr Komfort, weil der Auflaufruck minimiert wird. Die Selbstnachstellung der Bremse ist jedoch nicht mit Wartungsfreiheit gleichzusetzen, was leider immer wieder verwechselt wird.

  • Wohnwagenreifen und Räder
    ab. 109,00 Euro

    Nicht nur schwarz und rund ...

    ... sondern besonders wichtig. Ihr Freizeitfahrzeug steht und rollt darauf. Somit gehören Wohnwagenreifen zu den absolut wichtigen Teilen Ihres Wegbegleiters. Wohnwagenreifen sind der Witterung ausgesetzt und haben eine Menge mechanischer Beanspruchungen hinzunehmen. Asphalt, Wasser, Schotter, Steine, Sand, Gras und Schmodder sind nur einige Elemente, die wir auf einer Urlaubsfahrt unter die Rädern bekommen. Außerdem haben Wohnwagenreifen eine große Last zu tragen und dürfen z.B.: für eine Tempo 100 Zulassung ein gewisses Alter nicht überschreiten.

    Wir machen das für Sie!

    • 195/65 R 15 Erstausrüsterqualität inkl. Montage 
     109,00 Euro
    • 155/80 R 13 XL Erstausrüsterqualität inkl. Montage 
     115,00 Euro
    • 165 R 13 C Erstausrüsterqualität inkl. Montage
     119,00 Euro
    • 195/70 R 14 XL Erstausrüsterqualität inkl. Montage 
     129,00 Euro
    • 195/70 R 15 C Erstausrüsterqualität inkl. Montage 
     129,00 Euro
    • 185 R 14 C Erstausrüsterqualität inkl. Montage
     137,00 Euro
    • 205 /65 R 15 Erstausrüsterqualität inkl. Montage
     149,00 Euro
    • 205/70 R 15 C Erstausrüsterqualität inkl. Montage
     159,00 Euro
    • 215/70 R 15 C Erstausrüsterqualität inkl. Montage
     172,00 Euro
    • Reserverad Erstausrüsterqualität Felge und Reifen
     Auf Anfrage
    • Deichsellaufrad Luftrad inkl. Monatge
    ab. 39,90 Euro

    Der richtige Druck!

    Auch beim Wohnwagenreifen ist es wichtig, den Reifendruck regelmäßig zu kontrollieren und sich an die Angabe der Hersteller zu halten. Ist der Druck zu niedrig, verliert der Reifen an Stabilität und die Karkasse knickt ein, sodass der Reifen durchgewalkt und sein Innenleben beschädigt wird. Den richtigen Druck für Ihren Wohnwagenreifen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Wohnwagens oder bei uns!

  • Kostenvoranschläge
    ab. 0,00 Euro

    Schadenfall? Wir helfen Ihnen, ...

    ... beurteilen und reparieren Schäden an Ihrem Wohnwagen oder Ihrem Wohnmobil verlässlich sowie fachgerecht. Unterstützen Sie bei der Abwicklung in einem Haftpflicht oder Kaskoschaden und erstellen Ihnen gerne einen entsprechenden Kostenvoranschlag.

    Wir machen das für Sie!

    • Kostenvoranschlag bei gleichzeitiger Erteilung eines Reparaturauftrages
    kostenlos
    • Kostenvoranschlag ohne gleichzeitige Erteilung eines Reparaturauftrages
    15 % des ermittelten Gesamtbetrages*

    (*Wir bitten um Ihr Verständnis, das wir Kostenvoranschläge nur gegen Vorkasse erstellen. Der von Ihnen bezahlte Betrag für einen Kostenvoranschlag wird Ihnen bei späterer Erteilung eines Reparaturauftrages selbstverständlich angerechnet. Bei Teilreparatur, jeweils anteilig)

     

    Jetzt anfragen

    Das sollten Sie wissen!

    Bei der Abwicklung eines Schadens an Ihrem Wohnwagen oder Ihrem Wohnmobil ist es aus vielen Gründen besonders wichtig, einen erfahrenen Partner, der sich mit der Instandsetzung eines Wohnwagens oder Wohnmobils auskennt, an seiner Seite zu haben. Die meisten Gutachter und Sachverständigen , welche in der Regel von der Versicherung beauftragt werden, begutachten überwiegend PKW‘s und sonstige Kraftfahrzeuge, bei Freizeitfahrzeugen fehlt ihnen oft ein detailliertes Wissen sowie korrekte Ersatzteilpreise für eine fachgerechte Wohnwagen- oder Wohnmobilreparatur.

    Das ist Ihr gutes Recht.

    Bei einem nicht selbst verschuldeten Unfall (Haftpflichtschaden) trägt, außer bei einem Bagatellschaden, grundsätzlich die Versicherung des Unfallverursachers die zur Abwicklung erforderlichen Kosten. Hierzu zählen auch die Kosten für ein Schadengutachten. Bei einem durch Sie selbst verschuldeten Unfall sind die Ersatzleistungen für Ihr Fahrzeug individuell über die Bedingungen Ihres Versicherungsvertrages geregelt (AKB), sofern Sie eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben.

  • Aufbereitung und Reinigung
    ab. 129,00 Euro

  • Hol- und Bringservice
    ab. 0,00 Euro

  • Stundenverrechnungssätze
    ab. 129,00 Euro

    Wir machen das für Sie!

     

    • Stundenverrechnungssatz Mechanik
    129,00 Euro
    • Stundenverrechnungssatz Karosserie
    159,00 Euro
    • Stundenverrechnungssatz Lackierung
    179,00 Euro

Sie wünschen weitere Leistungen?

Natürlich stellen die oben angegebenen Positionen nicht unser komplettes Leistungsspektrum dar. Haben Sie Fragen oder wünschen eine andere Leistung, nutzen Sie bitte einfach unser Anfrageformular.

Ihre Anfrage